osteopathie in der schwangerschaft

die geburt ist eines der wichtigsten ereignisse im leben eines menschen. 

die schwangerschaft, geburt und das wochenbett gehen für mutter und kind mit erheblichen physischen und psychischen veränderungen und belastungen einher. die schwangerschaft verlangt von dem körper einer werdenden mutter ein hohes maß an veränderung und flexibilität. doch diese natürliche entwicklung verläuft oft nicht problemlos.

osteopathie kann eine gute hilfe sein, diese stetigen veränderungen bis zur geburt zu erleichtern.

aus osteopathischer sicht haben funktionsstörungen, die in diesem zeitraum entstehen, eine besondere bedeutung, da sie später - oft erst nach vielen  jahren -  zu schwerwiegenden beschwerden und krankheitsbildern führen können (z.b.chronische nacken-, und kopfschmerzen, schmerzen in der lendenwirbelsäule oder den knien). eine osteopathische behandlung kann mögliche funktionsstörungen verhindern so wie späteren komplikationen entgegenwirken. 

 

auch nach der geburt freue ich mich, sie in ihrem natürlichen rückbildungsprozess unterstützen zu dürfen.

 

fotos dieser homepage von alexandra loock

www.allerliebste-fotos.de

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
simone fischer heilpraktikerin, an der schmiede 1 87487 ermengerst © 2011-2016 by